Gesunde Schule

 

Unsere Schule hat es sich zur vorrangigen Aufgabe gemacht, Unter dem Motto “Rundum gesund“/“Aktiv und fit“ eine Veränderung des Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Kinder unter Einbeziehung von Kollegium, Eltern, Kindern und Experten zu erreichen.

In jüngster Zeit kann immer häufiger beobachtet werden, dass sich Kinder bereits im frühen Grundschulalter zu wenig bewegen und falsch ernähren. Die Folgen sind Übergewicht, Konzentrationsschwierigkeiten und Bewegungsfrust statt Bewegungslust.

Aus diesem Grund werden in allen Jahrgangsstufen die Aspekte einer gesunden Ernährung in spielerischen und auch wissenschaftlichen Herangehensweisen thematisiert. Die Kinder werden dadurch angehalten, sich selbst zu reflektieren und angeregt, gegebenenfalls, etwas an ihren Essgewohnheiten zu ändern, um fit und gesund zu bleiben.

Dazu ist es notwendig, die Eltern mit ins Boot zu nehmen, um mit ihrer Hilfe alle Aktionen zum Thema Gesundheit durchführen zu können.

 

Ein wichtiger Punkt, das gesunde Schulfrühstück, ist ein bedeutender Baustein der gesunden Ernährung:

Ein Schulkind braucht Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett, Ballaststoffe sowie Vitamine und Mineralstoffe. Ein abwechslungsreiches Frühstück liefert Ihrem Kind diese Nährstoffe und macht es fit für den Tag.

   

Bausteine fürs Frühstück

    -     Milch oder Milchprodukte

-     Vollkornbrot, Müsli

-     Obst, Gemüserohkost

-     magerer Schinken oder fettarme Wurst- bzw.    Käsesorten

-     ungezuckerte Getränke, z.B. Kräuter- oder Früchtetees

-     verdünnte Obstsäfte oder Mineralwasser

 

Das Pausenbrot sorgt dafür, dass nach einigen Stunden Unterricht aus dem morgendlichen Leistungshoch nicht zu rasch ein Mittagstief wird. Vergeht nämlich zu viel Zeit zwischen den Mahlzeiten, dann sinkt der Blutzuckerspiegel ab, die Konzentration lässt nach und Müdigkeit setzt ein.

Fürs Pausenbrot gelten im Übrigen die selben Bausteine wie fürs erste Frühstück. Und natürlich ist auch hier Abwechslung gefragt.

 

Aktionen, die jahrgangsübergreifend stattfinden:

-   Wasserkästen in allen Klassen

-   jeden Freitag Waffeltag

-   dreimal in der Woche frisches Obst und Gemüse 

-   Kindergeburtstage in der Klasse in Verbindung mit gesunder Ernährung

-   Teilnahme an Wettbewerben zum Thema Gesundheit

 

Aktionen zum Baustein Bewegung:

-   Bewegte Pause – Spieltonne mit Pausenspielzeug vorhanden

- Bewegter Unterricht - Bewegungspausen im Unterricht, Bewegungslieder

-   Kontinuierliche Einbeziehung der örtlichen Sportvereine

-   Sponsorenläufe

 

Wenn alle Lehrer, Eltern und Kinder an einem Strang ziehen, werden wir gute Erfolge erzielen.

Denken wir an die Worte „ Nur in einem gesunden Körper wohnt auch ein gesunder Geist“