Klasse 1b- Unsere Rabenklasse

Klassenlehrerinnen: Frau Schwenke

Sonderpädagogin: Frau Schöneberg

Klassenassistentin: Frau Strecker

Klassenpflegschaftsvorsitzende: Frau Specht

Stellvertreterin: Frau Schikurin

Winterfreuden

Raben-Unfug in den Herbstferien

 Unsere beiden Raben Rudi und der Rabe Socke mussten wegen Corona die Herbstferien leider in der Ewaldschule verbringen. Erst waren sie darüber etwas traurig, denn lieber hätten sie mit einem Kind der Rabenklasse die schulfreie Zeit verbracht. Doch dann wurden es für sie doch lustige Ferien. Gemeinsam hatten sie nämlich tolle Ideen und viel Spaß:

1.   In der Bücherei wurde so manches schöne Buch gelesen.

2.   Mit dem Fahrstuhl wurde hoch- und runtergefahren.

3.   Auf dem Flur konnte man toll Fußball spielen.

4.   Das Treppengeländer war eine prima Rutsche.

5.   Im Musikraum wurden die Instrumente ausprobiert.

6.   Englische Wörter konnten sie im Englischraum üben.

7.   Mit dem Wäschekorb konnten sie die Treppe herunterrasen.

8.   Im Fahrradkeller standen viele Fahrräder bereit.

9.   Mit Pumuckl wurde gebastelt.

10. Und wenn sie sich doch einmal einsam fühlten, konnten sie ja alte Bekannte anrufen.

Kurzum: Es waren am Ende doch rabenstarke Herbstferien!

Trommel-Workshop

Im September haben wir uns einmal in der Woche mit einem Musiklehrer der Musikschule getroffen, um mit ihm das Trommeln auf einem Cajon zu üben. Das war am Anfang etwas schwierig, wurde dann aber immer besser. Wir hatten viel Spaß dabei!

 

Erntedank-Aktion:                    Lebensmittelspenden für den Laden

Leider musste unser Ernetdank-Schulgottesdienst vor den Herbstferien wegen der Corona-Pandemie ausfallen. Trotzdem hatten wir auch in diesem Jahr viel Anlass, uns zu freuen und DANKE zu sagen.

 

Der letzte Schultag vor den Herbstferien war daher in unserer Klasse ein ganz besonderer Tag. Wir lernten die Bewegungen zu einem schönen Lied, hörten das Sterntaler-Märchen und überlegten, wie auch wir mit anderen Menschen teilen können. Zum Schluss legte jedes Kind seine mitgebrachten Lebensmittelspenden in bereitstehende Körbe. Diese Lebensmittel stellten wir dem Projekt „Der Laden zur Verfügung. Auch in unserer Stadt gibt es nämlich Menschen, denen es nicht so gut geht. Mit ihnen wollten wir teilen – wie das Sterntaler-Mädchen.

 

Unser erster Schultag

Am Donnerstag nach den Ferien war es endlich soweit:

Mit Schultüten, neuen Schultaschen und einer erwachsenen Begleitperson aus jeder Familie gingen die Kinder der neuen Klasse 1b zur Ewaldschule. Alle waren sehr aufgeregt! Nach einer Begrüßung durch Frau Reinicke, Frau Schwenke und Frau Strecker und die Patenklasse 4b auf dem Schulhof neben der Turnhalle, ging es zum ersten Mal in den Klassenraum. Mit dabei waren natürlich auch unsere Klassentiere, der Raben Socke und Rabe Rudi. Es war ein toller Tag – trotz Corona!