Klasse 4a - Unsere Eselklasse


Klassenlehrerin: Frau Pohlmann

Sonderpädagogin: Frau Wintermann

Klassenpflegschaftsvorsitzende: Frau Przybilla

Stellvertreterin: Frau Reisinger

Fridolin

Ein Sagenerzähler zu Besuch

Am 9.Oktober 2017 hat uns der Sagenerzähler Herr Sundermann aus Hattingen besucht. Er wird auch der "Sagenpapst" genannt. 3 spannenden Sagen durften wir lauschen: Die Sage vom Raubritter Joos, die Sage vom Schweinehirten Jörgen und die Sage vom Hund im Karton. Es war sehr spannend und oft auch lustig. Wenn ihr mehr über Herrn Sundermann oder seine Sagen erfahren wollt, könnt ihr hier nachlesen: sagenhaftes-Ruhrgebiet.de

Die neuen Klassensprecher in der 4a: Ilias und Hannah

Besuch des Wasserwerks in Haltern

Theaterbesuch "Das Sams" 1.12.2016

Wir bauen eigene Körper

Nachdem wir nun die Eigenschaften vieler verschiedener Körper kennengelernt haben, bauen wir diese aus Zahnstochern und Knete nach.

Adventsbasteln 25.11.2016

Lesenacht

Sponsorenlauf 2016

Unsere neuen Klassensprecher im 3. Schuljahr sind Malin und Leander

Unser Waldausflug mit der Försterin am 08.09.2016

Korfballturnier gegen die Albert-Schweitzer-Schule am 24.06.2016

Besuch des Naturkundemuseums in Münster am 21.06.2016

Korfballturnier des 2. Jahrgangs am 23.05.2016

 

 

Wir haben ein Plakat gemalt und unser Team angefeuert. Unser Team hatte rote Sachen an, aber die Blauen haben gewonnen. Wir hatten den 3. Platz.

 

(Jonas R.)

 

Mir hat es Spaß gemacht. Wir sind 3. geworden, aber das war nicht schlimm. Hauptsache wir hatten alle Spaß. Wir mussten rote T-Shirts anziehen.

 

(Sonja)

 

Das Korfballturnier hat Spaß gemacht. Obwohl wir den dritten Platz gemacht haben, hat es trotzdem Spaß gemacht. Aber ob wir gewonnen haben oder nicht: das wichtigste daran ist, dass wir Spaß hatten.

 

(Phil)

 

Es war sehr toll. Aber es war nicht so toll, dass wir den dritten Platz gemacht haben. Ich war in der Gruppe A2. Ich habe keinen Korb getroffen. Wir haben sehr gut gespielt.

 

(Lorena)

 

Es war nicht toll, dass wir den dritten Platz gemacht haben. Aber wir haben alle gut gespielt und hatten viel Spaß. Wir hatten drei Mannschaften und ich war in A1. Wir mussten gegen die anderen Klassen antreten, einmal gegen die 2b und einmal gegen die 2c.

 

(Ilias)

 

Wir mussten gegen die 2b und 2c spielen. Wir waren dritter. Wir haben 1:1 gespielt. Frau Pohlmann war stolz. Wenn wir nicht im Spiel dabei waren, haben wir angefeuert. Die 2b hat gewonnen.

 

(Maksymilian)

 

Ich fand es toll. Ich habe sogar 2 Körbe geworfen. Wir haben den dritten Platz geholt. Das war nicht so schön. Ich und Kaan haben Körbe geworfen. Ich habe das Schild hochgehalten von unserer Klasse.

 

(Leon)

 

Unser Turnier war nicht sehr gut, weil wir verloren haben. Aber wir hatten alle sehr viel Spaß. Ich war in Mannschaft A1. Und ein Spiel war super gut.

 

(Lena)

 

Zahngesundheit 2016

"Aus alt mach neu" - Papierschöpfen in der Fridolinklasse

Karneval in der 2a

Winterfest der Fridolinklasse am 22.01.2016

 

Am Freitag hatten wir ein Winterfest und haben den Eltern was vorgeführt. Mir hat am besten der Tanz gefallen und das Lied „Das Winterfest“ und das Gedicht „Die Jahresuhr“. Die Eltern haben eine Geschichte vorgelesen. Wir haben Montagsmaler gespielt. Ich habe Kuchen gegessen. Ich habe draußen mit Jonas, Leonie, Leon, Malin und Johanna gespielt. Das war toll.

(Hannah)

 

Freitag haben wir das Winterfest gefeiert. Ich fand schön, dass alle Spaß hatten und ich fand den Rap gut. Und ich hatte mit meinen Freunden richtig viel Spaß.

(Mohamed)

 

Am 22.1.2016 haben wir das winterfest der Klasse 2a gefeiert. Es haben viele Eltern zugeguckt. Wir haben in den letzten Wochen ganz viel einstudiert.

(Jonas)

 

Am Freitag war das Winterfest und ich und meine Klasse haben einen Lichtertanz aufgeführt und haben Lieder gesungen. 12 Kinder haben ein Gedicht aufgesagt und wir haben Montagsmaler gespielt. Dafür haben wir einige Sportstunden ausfallen lassen.

(Malin)

 

Am Freitag war das Winterfest. Was mir am besten gefallen hat: das Essen, weil wir sehr viel Auswahl hatten. Und der Lichtertanz, weil er mit Kerzen war. Und wir haben noch ein paar Lieder einstudiert. Und wir haben Einladungen geschrieben.

(Leander)

 

Unser 2a Winterfest

Wir haben vieles einstudiert. Wir haben ein Jahresuhr-Gedicht einstudiert und noch mehr. Das Schöne war, dass ich mitgemacht habe, weil ich mich als Clown verkleidet habe. Und uns wurde eine Geschichte vorgelesen. Es gab am Ende noch Kuchen und Süßes zu essen. Ich war hungrig.

 

(Nayla)

 

Am Freitag hatten wir ein Winterfest und haben den Eltern was vorgeführt. Mir hat am besten der Tanz gefallen und das Lied „Das Winterfest“ und das Gedicht „Die Jahresuhr“. Die Eltern haben eine Geschichte vorgelesen. Wir haben Montagsmaler gespielt. Ich habe Kuchen gegessen. Ich habe draußen mit Jonas, Leonie, Leon, Malin und Johanna gespielt. Das war toll.

(Hannah)

 

Freitag haben wir das Winterfest gefeiert. Ich fand schön, dass alle Spaß hatten und ich fand den Rap gut. Und ich hatte mit meinen Freunden richtig viel Spaß.

(Mohamed)

 

Am 22.1.2016 haben wir das winterfest der Klasse 2a gefeiert. Es haben viele Eltern zugeguckt. Wir haben in den letzten Wochen ganz viel einstudiert.

(Jonas)

 

Am Freitag war das Winterfest und ich und meine Klasse haben einen Lichtertanz aufgeführt und haben Lieder gesungen. 12 Kinder haben ein Gedicht aufgesagt und wir haben Montagsmaler gespielt. Dafür haben wir einige Sportstunden ausfallen lassen. 

(Malin)

 

Am Freitag war das Winterfest. Was mir am besten gefallen hat: das Essen, weil wir sehr viel Auswahl hatten. Und der Lichtertanz, weil er mit Kerzen war. Und wir haben noch ein paar Lieder einstudiert. Und wir haben Einladungen geschrieben.

(Leander)

 

Unser 2a Winterfest 

Wir haben vieles einstudiert. Wir haben ein Jahresuhr-Gedicht einstudiert und noch mehr. Das Schöne war, dass ich mitgemacht habe, weil ich mich als Clown verkleidet habe. Und uns wurde eine Geschichte vorgelesen. Es gab am Ende noch Kuchen und Süßes zu essen. Ich war hungrig.

(Nayla)

Waldausstellung

Unser Besuch auf dem Schulbauernhof

Klassensprecherwahl in der Fridolinklasse

Das erste große Ereignis im neuen Schuljahr war vermutlich auch mit das spannendste: Die Wahl des Klassensprechers und der Klassensprecherin. Nachdem wir uns gemeinsam genau überlegt hatten, welche Aufgaben ein/e Klassensprecher/in übernimmt und welche Eigenschaften er/sie besitzen sollte, konnte die Wahl am Freitag, den 28.08.2015 durchgeführt werden.Viele Kandidaten lieferten sich ein spannendes Rennen, und am Ende gewannen Hannah und Phil. Stolz nahmen die beiden ihre "Amtsurkunden" entgegen und posierten für ein Siegerfoto!